EXTREM wärmeempfindlich

Das Leistungs-Spektrum von Wärmebildkameras ist riesig. Um Temperaturverläufe in Heizkörpern oder Fußbodenheizungen zu erkennen, reicht ein Einstiegsmodell aus. Zur Thermografie von Schaltschränken oder in verschiedenen Industrieanwendungen werden in der Regel höhere Auflösungen benötigt.

Der Einstiegspreis beträgt inzwischen wenigen Hundert Euro, nach oben hin sind die Grenzen weit offen.

Welche Kamera ist für welche Anwendung geeignet?
Was genau ist bei der Auswahl bzw. später bei der Messung zu beachten?

Zu einer Wärmebildkamera gehört eine qualifizierte Vorab-Beratung durch staatlich geprüfte Thermografen. Genauso wie – auf Wunsch – eine Einweisung vor Ort. Beides ist bei uns selbstverständlich.

EXTREM auskunftsfreudig,
schnell und kompetent.

0800 945-5000 (free)

EXTREM
persönlich,
nah und direkt.

Vorführung, Beratung, Einweisung,
Schulung durch den Außendienst –
überall in Deutschland.

Ansprechpartner finden