Verbrennungsluftfühler

Um eine Messung konform zur 1. BImSchV durchzuführen, muss die Verbrennungsluft im Ansaugbereich der Heizungsanlage erfasst werden. Dazu sind Temperaturfühler erforderlich, die mit Magnet oder Konus in bzw. an der Ansaugöffnung der Anlage befestigt werden können. Weit verbreitet – aber nicht 1. BImSchV-konform – sind so genannte T-Raum-Sticks, die direkt am Messgerät befestigt werden und die Raumtemperatur dort erfassen. Sofern sich die Temperatur dort von der Temperatur der Ansaugluft unterscheidet, kann es zu Fehlern bei der Messung des Abgasverlustes kommen. Im Endeffekt entscheiden Praktikabilität und die erforderte Genauigkeit über die Verwendung von T-Raum-Stick / T-Raum-Fühler.