Mein Name ist Hasib Noori und ich bin im dritten Ausbildungsjahr zum Elektroniker für Geräte und Systeme bei der ecom GmbH.

Zu diesem Ausbildungsberuf bin ich durch einen Praktikumsplatz gekommen und bereits nach kurzer Zeit war mir klar, dass ich mich gerne in diesem Beruf weiterbilden möchte. Ich war schon immer sehr technisch interessiert und es ist für mich faszinierend, wie aus vielen Einzelteilen eine komplexe und funktionierende elektronische Baugruppe entsteht.

In den ersten Monaten der Ausbildung wurden mir die Grundlagen der Elektronik und Messtechnik sowohl theoretisch als auch praktisch vermittelt.

Seitdem ich das dritte Ausbildungsjahr erreicht habe, übernehme ich deutlich mehr Verantwortung in den folgenden Bereichen:

  • Schaltpläne und Layouts konzipieren.
  • Leiterplatten per Hand mit kleinen Bauteilen bestücken und verlöten.
  • Montieren, Installieren, Messen und Prüfen von Geräten.
  • Zusammenbauen und Verdrahten von Baugruppen und Geräten.
  • Eingrenzen und Beseitigen von Fehlern.

Einen typischen Arbeitstag gibt es nicht, da der Beruf sehr abwechslungsreich ist und jeder Tag neue Aufgaben mit sich bringt.

Meine Ausbildung dauert insgesamt 3 ½ Jahre und beinhaltet zwei Abschlussprüfungen. Die erste Abschlussprüfung ist bereits nach 1 ¾ Jahren und die zweite ist am Ende der Ausbildung. Die Ausbildung bei uns ist sehr vielseitig und die Azubis werden enorm unterstützt und gefördert. Hervorzuheben sind die netten Kollegen und Kolleginnen, die einem immer alles hilfsbereit und freundlich mit Geduld und der nötigen Ruhe erklären.

Es gibt verschiedene Weiterbildungsmöglichkeiten nach meiner Ausbildung. Da die Übernahmechancen bei uns im Unternehmen sehr gut sind, besteht die Option eine Anstellung im Unternehmen in einer der verschiedenen Abteilungen zu finden.

Darüber hinaus ist es möglich eine Weiterbildung zum staatlich geprüften Techniker oder zum Industriemeister in Elektrotechnik zu machen. Alternativ wäre ein Studium an der Fachhochschule Südwestfalen in Elektrotechnik machbar.

 

Hasib Noori
Auszubildender Elektroniker für Geräte und Systeme

Ich habe mich für die Ausbildung zur Elektronikerin für Geräte und Systeme (in Kombination mit einem Studium der Elektrotechnik) entschieden, da ich schon immer technisch versiert war und nach meinem Fachabitur nicht nur studieren wollte. ecom erschien mir als passendes Unternehmen, da ein familiärer Umgang gepflegt wird und zudem noch eine hausinterne Entwicklung existiert.

Die Ausbildung ist breit gefächert – vom Bestücken einzelner Platinen bis hin zum Testen von Gerätschaften ist alles vertreten. Falls Probleme oder Fragen auftauchen, kann man sich immer an die jeweiligen Kollegen wenden. Von Vorteil ist, dass man während der Ausbildung schon produktiv mitarbeitet und somit nach der Übernahme keine Anschlussschwierigkeiten hat.

Ich persönlich kann eine Ausbildung bei ecom nur empfehlen, da es Spaß macht in einem führenden Unternehmen dieser zukunftsträchtigen Branche zu arbeiten.

Melissa Wetter - Auszubildende Elektronikerin für Geräte und Systeme

Melissa Wetter
Auszubildende Elektronikerin für Geräte und Systeme