Hallo, ich bin Milena und ich habe im August 2016 meine Ausbildung als Industriekauffrau bei der ecom GmbH begonnen.

Damit ihr euch besser vorstellen könnt, was Industriekaufleute machen, stelle ich euch hier kurz die Abteilungen vor, die ich während meiner Ausbildung durchlaufe.

In unserer Serviceabteilung helfen wir im kaufmännischen und im technischen Bereich. Im technischen Bereich geht es darum, dass wir unsere Produkte und dessen Funktionen besser kennenlernen. Der kaufmännische Teil ist sehr vielfältig – Zum einen die Kundenbetreuung und zum anderen die Verwaltung der Geräte, welche zur Wartung und/oder Reparatur in unseren Service eingeschickt werden.

Die Marketingabteilung darf heutzutage in keinem Unternehmen zu kurz kommen. Es werden Messeauftritte organisiert, Prospekte und Kundenaktionen geplant und das Unternehmen in der Öffentlichkeit repräsentiert (z.B. über Social Media).

Um unsere ecom-Produkte produzieren zu können, müssen die notwenigen Materialen beschafft werden. Dies geschieht im Einkauf. Neben Anfragen, Bestellungen und Lieferverzugsmahnungen wird die Lieferantenpflege groß geschrieben, sodass wir Lieferanten empfangen, um persönlich Preisverhandlungen und zukünftige Abnahmemengen planen zu können.

Unsere fertigen Produkte verkaufen wir über die Vertriebsabteilung. Da wir nicht nur auf dem inländischen Markt tätig sind, haben wir zusätzlich eine Exportabteilung.

In der Buchhaltung laufen alle Zahlungsströme zusammen. Dort werden unter anderem Rechnungen geprüft und eingebucht.

Nicht nur die Geräte, Kunden und Lieferanten spielen bei uns eine wichtige Rolle, sondern auch das Personal. In der Personalabteilung helfen wir die Kollegen/-innen zu betreuen.

Jeder Mitarbeiter ist sehr aufgeschlossen und hilft uns bei Fragen jederzeit weiter! So habt ihr die Möglichkeit euch viel Wissen anzueignen und egal, welche Abteilung ihr bei ecom durchlauft – euch wird immer mehr Verantwortung übertragen. Zuletzt haben wir Auszubildenden ein Projekt übertragen bekommen. Hand in Hand haben wir das Projektziel erfolgreich erreicht.

Milena Mende
Auszubildende Industriekauffrau EU

Ich habe meine Ausbildung im Jahr 2017 bei ecom begonnen. Nun bin ich schon 1 Jahr ein Teil des ecom-Teams.

Die Ausbildung  als Industriekauffrau gestaltet sich bei ecom als sehr vielseitig. Ich durchlaufe die verschiedensten Abteilung, in denen ich die Chance habe, abwechslungsreiche Aufgaben zu erledigen und neue Erfahrungen zu sammeln. Zu den Abteilungen gehören Einkauf, Buchhaltung, Export, Vertrieb, Marketing, Personalwesen, Service, Logistik sowie der Versand.

Besonders gefällt mir, dass man bei ecom in das Tagesgeschäft mit einbezogen wird und ein abwechslungsreicher Tagesablauf geboten wird, in dem ich Verantwortung übernehmen kann.
Momentan arbeite ich für den Service, dort beginnt mein Tag mit der Verwaltung von Leihgeräten sowie mit der Eingabe von Ersatzteilaufträgen. Speziell schätze ich den Kundenkontakt, welcher im Service an der Tagesordnung steht. Im Laufe des Tages treffen Kundengeräte zur Wartung sowie zur Reparatur ein, welche ich dementsprechend aufnehme und ebenfalls die von den Servicetechnikern erstellten Kostenvoranschläge in Aufträge umwandle. Des Weiteren, kommen viele weitere interessante Aufgaben auf mich zu.

Allgemeinen herrscht bei ecom ein sehr familiäres Verhältnis, welches durch die verschiedensten Events wie z.B. unserer jährlichen Weihnachtsfeier und den Betriebsausflügen gestärkt wird.

Lea Hartwig
Auszubildende Industriekauffrau