Dichtheitsprüfung (TRF)

Unmittelbar vor der Inbetriebnahme und nach der Druckprüfung sind alle Rohrleitungen bis zu den Einstellgliedern der Geräte mit einem Überdruck von 150 mbar (nach TRF – Technische Regeln Flüssiggas) mit Luft auf Dichtheit zu prüfen. Eine Übersicht aller ecom-Druckmessgeräte zeigt, welches Gerät für welchen Einsatzzweck geeignet ist.