Druckmessung an Motoren

An Motoren werden verschiedene Druckmessungen durchgeführt. Die angegebenen Druckbereiche können – je nach Hersteller/Bauart ggf. – variieren:
  • Gasdruck Kontrolle (±80 hPa bis 8 bar)
  • Differenzdruck am Ladeluftkühler (±20 bis 700 hPa)
  • Abgasüberdruck (±5 bis 120 hPa)
  • Differenzdruck am BlowBy-Filter (5 bis 50 hPa)
  • Kurbelgehäusedruck (-5 bis 100 HPa)
Gasleitungs-Prüfungen sind für den Betrieb von Gasmotoren ebenfalls relevant. Diese und weitere Messungen können mit einem ecom-DP Engine durchgeführt werden.